content top

CeBIT 2017 – and beyond…

Die CeBIT 2017 startete standesgemäß mit verregnetem Wetter – und mit einem klar definierten Anspruch: „CeBIT: Global Event for Digital Business“. Als Computer noch neu und sexy waren, Laptops kleiner wurden und Mobiltelefone den Markt eroberten, da war die CeBIT noch eine Mischung aus B2B und wilden Händler- und Konsumentenpartys. Mit dem Abklingen des Goldrausches in der...

Messe einmal anders betrachtet – die deu...

Wieder einmal zeigte sich in den vergangenen Wochen, dass es kaum eine bessere Möglichkeit gibt, die Vielschichtigkeit der deutschen Sprache zu studieren, als ein Messebesuch. Reichtum und sprachliche Armut konkurrieren in unmittelbarer räumlicher Nähe, und Sprachschaffende sind sich vermutlich sicher: Ich habe es perfekt auf den Punkt gebracht, besser kann man die Kernbotschaft...

Hannover, eine Reise wert?

Berlin ist ja bekanntlich immer – und gerade auch zur IFA  – eine Reise wert. Aber wie sieht es mit Hannover aus? Der Höflichkeit halber halte ich mich mit jedem Vergleich der touristischen Qualität zurück und beschränke mich auf einen Blick auf die CeBIT 2013. Zu Hochzeiten der  .com-Blase und Mobilfunk-Boomphase schien die CeBIT unantastbar und die IFA schwächelte....

Hier kommen Profis auf ihre Kosten

Wer wie ich die CeBIT aus den Jahren des Mobilfunkbooms kennt, der erkennt sie seit einigen Jahren nicht wieder. Doch verklärte Blicke auf Zeiten mit mehr als doppelten Besucherzahlen – entsprechend kritisch von der Presse kommentiert – helfen nicht weiter. Die Erinnerung an die Zeit scheinbar unbegrenzter Marketing-Budgets und rauschender Standpartys trübt offensichtlich...