content top

Lotsen in der Informationsflut

Irgendwie spürt es jeder: Die Informationsflut der digitalen Welt ist einfach Zuviel des Guten. Wenn es nicht gelingt, das Relevante vom nicht Relevanten zu trennen, dann geht man unter. Wo sind die Lotsen, die einem den Weg weisen? Genau hier setzt das überaus lesenswerte neue Buch von Kerstin Hoffmann an. Es trägt den Titel: Lotsen in der Informationsflut. Das Buch empfehle ich...

Diese Jugend von heute…

Bei jedem Generationswechsel ist es das Gleiche: „Diese Jugend von heute: keine Werte, keine Manieren“. So oder ähnlich tönten Großeltern über die Generation unserer Eltern, manche unserer Eltern über unsere Generation und nun wir über die kommende Generation? Hoffentlich nicht, denn das wäre der bornierte Geist des „früher war alles besser“, der jenseits...

Schwarmdumm

Manch einer liest gerne Sachbücher, um das zu lesen, was er ohnehin schon weiß. Das kann bequem sein: Man geht bestärkt aus der Lektüre hervor, fühlt sich in seiner Sicht bestätigt. Und wenn es gut läuft, erhält man zusätzliche Argumente, die das eigene Weltbild untermauern. Konservative lesen konservative Bücher, Christen lesen christliche Bücher und Weltverbesserer lesen...

Was Verkäufer von Psychotherapeuten lern...

Verkaufen ist ein Handwerk, das erlernt und gepflegt sein will, um erfolgreich zu sein. Zahllose Trainer und Buchautoren bemühen sich um die Aus- und Fortbildung von Verkäufern. Gestandene Verkäufer sind jedoch oft ermüdet davon, immer wieder auf ähnliche Art ähnliche Dinge zu hören. Daran sind natürlich die Trainer und Autoren nicht schuld: es gibt nun einmal einfach einige...

Digitaler Darwinismus – Der stille Angri...

Wie der Titel „Digitaler Darwinismus…“ schon ahnen lässt, geht es in meinem heutigen Buchtip um die massiven Veränderungen, die die Digitalisierung gebracht hat. Vor allem aber um die, die sie noch bringen wird. Hierbei handelt es sich für viele sicher um keine leichte Kost à la Sommersalat. Bei manchen dürfte die Lektüre das Gehirn eher in eine ähnliche...

Denkstücke

Wie heißt es so schön? Der Kopf ist rund, damit die Gedanken kreisen können. Mein heutiger Tipp in der Rubrik „Auch lesenswert“ ist sicher nichts – zumindest für mich nichts – für die lockere Einschlaflektüre vor der Nachtruhe nach einem langen und fordernden Arbeitstag. Dafür führt das Buch zur Ausnutzung des Kopfes im beschriebenen Sinn: die Gedanken kreisen...

« Ältere Einträge