Foto Jörg Ehmer

Dramatische digitale Inkompetenz

Es mag etwas harsch klingen, aber die Nutzung – und allzu oft Nichtnutzung – der digitalen Möglichkeiten zur Bewältigung der Pandemiesituation lässt sich aus meiner höchstpersönlichen Sicht mit nur drei Worten umschreiben: Dramatische digitale Inkompetenz! Damit meine ich nicht „nur“ das bildungspolitische Totalversagen, auch nach über einem Jahr nicht flächendeckend…